Gute Platzierungen für TuS-Jahn-Läufer in Rheydt

Leichtathletik Bei den Nordrheinmeisterschaften in Rhyedt lieferten zwei Athleten starke Leistungen.

...

Auch in diesem Jahr Meisterschaften ohne Qualifikationsnormen - wie im Vorjahr gab der Landesverband statt dessen Richtwerte vor, weil es zuvor nur ganz wenige Startmöglichkeiten gab. Zwei TuS-Jahn-Leichtathleten lieferten drei starke Auftritte:

Nils Arne Schröder lief zu ungewohnter Abendstunde nach 20 Uhr im Rheydter Grenzlandstadion über 800m in 2:04.99 Min zu neuer Bestzeit und Platz 6 in der U18. Die letzten 200m spurtete er noch nie so schnell wie diesmal!

Sogar Platz 5 erreichte am nächsten Tag Alica Schulz in 27.63 Sek über 200m der U20. Der letzte Veranstaltungstag am Sonntag litt unter heftigen Wetterverhältnissen: Alica qualifizierte sich in neuer 100m-Bestzeit von 13.54 Sek für den Endlauf, der wegen Gewitter und Dauerregen zunächst verschoben, dann sogar ganz abgesagt wurde.


von Christoph Hensen
Teilen:

Weitere Neuigkeiten aus Hilfarth

Trauer um Hans-Peter Henßen

Der TuS Jahn trauert um sein langjähriges Mitglied Hans-Peter Henßen.

...

Altan Verim wechselt nach Mönchengladbach

Der E-Jugendspieler freut sich auf das Leistungszentrum der Borussia.

...

Köhnen wird im Sommer neuer Trainer

Torsten Köhnen übernimmt die sportliche Leitung der 1. Mannschaft.

Teil der Familie werden

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft!