Ein Dankeschön an Marion und Marc Lorenz

1. Mannschaft Marc Lorenz hilft derzeit wegen einer Verletzungspause von Jan Hasse im Tor der 1. Mannschaft aus.

...

Eigentlich hatte Marc "Fitsch" Lorenz bereits vor einiger Zeit die Towarthandschuhe an den Nagel gehängt. Dass er nun trotzdem wieder im Kader steht, ist auf das Verletzungspech zurückzuführen, das Stammtorwart Jan Hasse ereilt hat. Die 1. Mannschaft bedankte sich daher kürzlich nicht nur bei Marc, sondern auch bei seiner Frau Marion. Die gemeinsamen Wochenendplanungen mussten in den letzten Wochen stets zurücktreten. Trainer Toto Köhnen überreichte als Anerkennung einen Blumenstrauß, den Fitsch an Marion weitergab. Köhnen: "Fitsch ist auch nach längerer Abwesenheit ein starker Rückhalt für die Mannschaft!"

von Christoph Hensen
Teilen:

Neuigkeiten aus Hilfarth

...

Nordrhein-Doppelsieg im Hammerwurf

Finn ganz nah an 2 Minuten über 800m

...

Vorgestellt: Der neue TuS-Kassenwart

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Fabian Breuer als neuer Kassierer gewählt.

...

Nils pulverisiert 2-Minuten-Schallmauer

Steffi und Simone holen LVN-Diskusmedaillen

Teil der Familie werden

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft!