Jochen-Appenroth Pokal

Leichtathletik Quali für das Finale in Düsseldorf

...

Die Kinder-Leichtathletik nimmt Fahrt auf. So waren unsere U12 er in Erkelenz beim Vorentscheid des Appenroth Pokal gemeldet.

So trafen sich Tim, Leandra, Tom, Jonas, Irem, Anna, Hannah & Jan im Willy-Stein-Stadion. Der Jochen-Appenroth Pokal (kurz JAP) ist mehr oder weniger die Wiege der Kinderleichtathletik. Schon vor vielen Jahren als auch für unsere Jüngsten in der Regel nur der Dreikampf auf dem Programm stand, gab es einmal im Jahr diesen Wettkampf. Auch damals schon ein Riesen-Gaudi an dessen Ende nicht nur die Sportler und Sportlerinnen wussten, was sie getan haben, sondern auch die Eltern vom Anfeuern. Diese Tradition setztenn die Eltern nun fort, sowieso bei allen KiLa Wettkämpfen, wie auch beim JAP insbesondere.

Mit geölten Stimmen und aufgeregten Kindern ging es an den Start der 6 x 50 m Hindernis-Sprintstaffel, wobei in Staffelform 6 Teammitglieder eine Hindernis-Sprint-Strecke in möglichst kurzer Zeit überwinden.

Danach ging es zum Weitsprung und zum Medizinballstoßen.

Beim Drehwurf werden Fahrradreifens nach maximal 1,5 Drehungen über die Fläche geschleudert.

Abschließend gab es das Highlight der Veranstaltung, den Stadioncross. Dies war ein abgesteckter Laufparcours über 1 – 2 km, auf und neben der Sportanlage.

Unsere Mannschaft gab bei allen Disziplinen ihr Bestes, so dass dann in Summe der 4. Platz in der Regionswertung war.

Dies bedeutet zur Zeit eine Qualifikation zum LVN Finale am 17. September in Düsseldorf. Wir drücken Euch dann feste die Daumen.

von Steffi Schmitz-Görres
Teilen:

Neuigkeiten aus Hilfarth

...

Aufstieg perfekt!

Die Damen-Mannschaft spielt in der kommenden Saison erstmals in der Bezirksliga.

...

F2: Vergnügen im Freizeitpark

Die F2-Jugend beendete die Saison im holländischen Toverland.

...

Schöner Erfolg für unsere G-Jugend

Unsere G-Jugend hat die Spielzeit erfolgreich beendet.

Teil der Familie werden

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft!