B-Juniorinnen

TuS mit Sozialpreis ausgezeichnet


Der TuS Jahn Hilfarth wurde Mitte Oktober mit dem Sozialpreis der Initiative „Sterne des Sports“ ausgezeichnet. Die Hilfarther B-Juniorinnen hatten Anfang Mai – damals noch als C-Juniorinnen – einen Haarspendetag zu Gunsten krebskranker Kinder veranstaltet. Dadurch konnten durch zahlreiche Echthaarspenden nicht nur Perücken hergestellt werden, sondern auch über 11.500 Euro an die Deutsche Kinderkrebsstiftung übergeben werden.

Die Urkunde nahmen die beiden Juniorinnen-Trainer Markus Sodekamp und Holger Herling sowie TuS-Vorsitzender Olli Hermsmeier entgegen. Stellvertretend für die Mannschaft waren auch die Spielerinnen Mara Herling und Eva Sodekamp bei der Preisverleihung anwesend.

Verliehen wird der Preis durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken.

Autor: Christoph Hensen
Datum: 14. Oktober 2017