Vereinsheim

Hermsmeier: „Verdammt nah dran!“


TuS-Chef Olli Hermsmeier hat auf der Jahreshauptversammlung verkündet, dass das Vereinsheim noch in diesem Jahr fertig werden wird. Jetzt wendet er sich mit einem Aufruf an die Mitglieder:

Hallo Leute,

ich erfahre grade echt verdammt viel Hilfe am Bau.

  • Sponsoren, die Maurerarbeiten ermöglichen.
  • Ein Fliesenleger, der im Vereinsheim arbeitet.
  • Die Stadt, die uns beim Bau unterstützt.
  • Und am Samstag waren echt viele ehrenamtliche Helfer am Bau!

Trotzdem möchte ich nochmal den Aufruf starten, dass wir alle nochmal die nächsten zwei, drei Monaten richtig anpacken und auch die helfen kommen, die bisher noch nicht Zeit dafür gefunden haben. Dan werden wir zusammen ein Hammer Vereinsheim haben, auf das jeder vom TuS Jahn stolz sein könnte.

Und alle, die so oder so schon dran sind, bitte ich einfach so weiter zu machen!

Pflasterarbeiten, Maurerarbeiten, Malerarbeiten und vieles mehr muss noch gemacht werden, aber wir sind verdammt nah dran! Ich freue mich auf euch!

Versucht es einfach und lasst uns zusammen fertig werden!

Danke euch allen!

Euer Olli Hermsmeier

Autor: Christoph Hensen
Datum: 13. Februar 2017